Wohn- und Förderstätten.

Gebäude für Menschen mit Behinderung.

Unser Anspruch bei der Konzeption eines Wohnheimes oder einer Fördereinrichtung für Menschen mit Behinderung ist es, ein Gebäude zu entwickeln, dass den Bewohnern ein möglichst unkompliziertes und normales Leben trotz ihrer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung ermöglicht. Um auf die jeweiligen Bedürfnisse optimal eingehen zu können, bauen wir hierbei auch auf die langjährige Erfahrung der Betreiber und Träger, die wir stark in die Planung mit einbeziehen.

Da es sich i.d.R. um öffentlich geförderte Baumaßnahmen handelt, beansprucht die Kommunikation mit den Behörden einen beachtlichen Teil der Planungszeit. Hierbei übernehmen wir für unsere Bauherren die komplette Erstellung der Fördermittelanträge, die Bearbeitung und Klärung etwaiger Rückfragen des Amtes und auch die abschließende Abrechnung.